Pilz – Kürbis – Sugo mit Karoffeln

 Es muss nicht immer eine Kürbissuppe sein, man kann den Kürbis auch als Gemüse zubereiten.

Pilz –Kürbis- Sugo mit Kartoffel

200 g Pilze (Egerlinge oder braune Champignons), 400 g Muskatkürbis, 4 Tomaten, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Zitrone, 8 Stiele Zitronenthymian, 400 g Kartoffeln, Salz, 150 ml Gemüsebrühe, 2 El Olivenöl, 2-3 EL Tomatenmark, Pfeffer, etwas Chili und eine Prise Zucker

Pilz-Kürbis-Sugo mit Karoffeln

Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Eine Pfanne mit 2 EL Öl erwärmen und die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden 15-20 Minuten braten.

Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Kürbis schälen, Kerne entfernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Zitronenschale abreiben. Thymian waschen und trocken tupfen.

2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Steinpilze hineingeben und ca. 3 Minuten anbraten, herausnehmen und mit Salz würzen. Kürbis in die Pfanne hineingeben und ca. 4 Minuten unter Wenden garen. Zwiebel, Knoblauch und Tomatenstücke zufügen und weitere ca. 3 Minuten garen. Tomatenmark zufügen und kurz anschwitzen.

Gemüsebrühe, Kartoffeln, Pilze und Thymian zu Sugo geben und unter rühren kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronenschale abschmecken.

2 thoughts on “Pilz – Kürbis – Sugo mit Karoffeln

  1. Brigitte, mein Kompliment, Du wirst immer besser. Das ist super.
    Auch Dein Burn-out ist super!!!!!!!!!!!!!!!!
    Wir müssen uns treffen. Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *